Allgemeine Beschreibung

Das Shure-Mikrofon MV5C wird über eine USB-Verbindung direkt an einen Computer angeschlossen. Das MV5C, das sich hervorragend für Konferenzanwendungen eignet, verfügt über einen voreingestellten Sprachmodus für eine klare Sprachwiedergabe.

Technische Eigenschaften

  • Praktisches, kompaktes Design: Dieses elegante und robuste Mikrofon wird auf dem Tischstativ für das MV5C oder auf einem beliebigen Stativ mit einem 1/4"-Gewindeadapter montiert.
  • Plug & Play: Das MV5C wird automatisch als Audio-Eingabegerät aktiviert, wenn es an einen Computer angeschlossen wird. Die Audioausgabe erfolgt weiterhin über die Computerlautsprecher oder den Kopfhörerausgang.
  • Preset-Modi: Die Einrichtungszeit lässt sich mit dem Preset-DSP-Modus verkürzen. Mit diesem können Gain, Entzerrung und Kompression für Sprachanwendungen automatisch eingestellt werden.

Schnelles Einrichten

  1. Das Mikrofon an einen Computer oder ein mobiles Gerät anschließen. Hierzu das entsprechende Kabel verwenden (USB-A oder USB-C).

    Die mittlere grüne Status-LED zeigt eine erfolgreiche Verbindung an.

  2. Sicherstellen, dass das MV5C als Audiogerät ausgewählt wurde.

    Die meisten Computer und mobilen Geräte erkennen das MV5C automatisch und weisen es als primäres Audiogerät zu. Falls Ihre Computereinstellungen standardmäßig ein anderes Gerät zuweisen, die Sound-Systemsteuerung öffnen und das MV5C auswählen.

    Hinweis: Erfolgt der Anschluss an das MV5C zum ersten Mal, bleibt die Audiowiedergabe dem zuvor ausgewählten Ausgang zugeordnet. Das bedeutet, dass das Mikrofon für den Audioeingang, aber nicht für den Ausgang aktiviert wird. Die Ausgabe erfolgt weiterhin über den Computer-Lautsprecher oder Kopfhörerausgang.

  3. Die Taste MODUS gedrückt halten und gleichzeitig das MV5C einstecken, um den Kopfhörerausgang des MV5C zu aktivieren.

    Der Kopfhörerausgang des MV5C wird nicht aktiviert, um sicherzustellen, dass die Audiowiedergabe nicht unterbrochen wird. Um jedoch den Kopfhörerausgang des MV5C zu aktivieren, die Taste MODUS gedrückt halten und gleichzeitig das MV5C anschließen. Die Kopfhörer-LED leuchtet grün, um anzuzeigen, dass der Kopfhörerausgang aktiv ist.

  4. Die Taste MODUS drücken, um den Sprachmodus ein- und auszuschalten.

    Der Sprachmodus ist eine Voreinstellung für Gain, Kompression und EQ zur Optimierung von Ton und Klarheit der Stimme. Die grüne Sprachsymbol-LED zeigt an, dass der Sprachmodus aktiviert ist.

  5. In Ihrer Konferenzanwendung das MV5C als Eingabequelle auswählen.

    Siehe entsprechende Informationen über das Zuweisen von Eingabequellen in Ihrer Software-Bedienungsanleitung.

Für weitere Informationen zu Monitoring-Möglichkeiten siehe Abschnitt „Monitoring-Möglichkeiten für das MV5C“.

Anschlüsse und Bedienelemente

① Modus-Auswahltaste

Zum Ein- und Auszuschalten des Sprachmodus drücken.

② Stumm-Taste

Zum Stummschalten des Mikrofoneingangs drücken. Alle MV5C-LEDs leuchten rot, wenn das Mikrofon stummgeschaltet ist.

③ Kopfhörer-Lautstärkeregler

Dient zur Einstellung der Kopfhörerlautstärke, wenn der Kopfhörerausgang des MV5C aktiviert ist.

④ Kopfhörerausgang

Beliebige Kopfhörer mit einem 3,5-mm-Anschluss verwenden.

⑤ Mikro-USB-Anschluss

Das entsprechende Kabel (USB-A oder USB-C) zum Anschließen des MV5C an einen Computer verwenden.

⑥ Monitor-Anzeige (Kopfhörer-LED)

LED-Verhalten Status
Grün Der Kopfhörerausgang ist aktiviert. Direktes Monitoring ist eingeschaltet.
Rot Der Kopfhörerausgang ist aktiviert. Direktes Monitoring ist ausgeschaltet.
Aus Der Kopfhörerausgang ist deaktiviert.

Hinweis: Direktes Monitoring bezieht sich auf das Abhören der Wiedergabe über den Kopfhörerausgang des MV5C.

⑦ Statusanzeige

LED-Verhalten Status
Grün Aktive USB-Verbindung
Rot (alle 3 LEDs) Stummgeschaltet

⑧ Sprachmodus

Die LED-Anzeige leuchtet auf, wenn der Sprachmodus ausgewählt wird.

Preset-Modi

Diese wählbaren Modi passen die Einstellungen für Gain, Entzerrung und Dynamik an, um die besten Klangeigenschaften für Ihre Sprachaufnahmezwecke zu erzielen.

Modus Verwendungszweck Merkmale

Sprache

Für Sprecher oder Sänger bei Konferenzanwendungen verwenden Eine Mischung aus voreingestellter Verarbeitung von Gain, Kompression und EQ, die den Klang der Stimme für Klarheit optimiert. Ein De-Esser verringert Zischlaute (das harte Geräusch, das auftritt, wenn Wörter mit „S“ gesprochen werden).

Linear

Für jede Anwendung geeignet Völlig unbearbeitetes Signal (keine Entzerrungs- oder Komprimierungseinstellungen angewandt). Bietet für die Nachbearbeitung des Signals die größte Flexibilität.

Aufstellung

Bei Konferenzanwendungen das MV5C 30–46 cm von Ihrem Gesicht entfernt platzieren und den Sprachmodus auswählen. Um optimale Ergebnisse zu erzielen, das Mikrofon einfach links oder rechts von der Tastatur platzieren, wobei das kreisförmige Shure-Logo auf Ihren Mund gerichtet ist. Dadurch wird das Mikrofon für eine optimale Tonaufnahme richtig ausgerichtet.

Einstellen des Mikrofonpegels

Der Mikrofonpegel (Gain) muss normalerweise nicht eingestellt werden, wenn das Mikrofon mit einer Konferenzplattform verwendet wird. Wenn allerdings Verzerrungen zu hören sind oder das Audiosignal zu leise ist, kann der Mikrofonpegel in der Audio- bzw. Sound-Systemsteuerung des Computers angepasst werden.

Dabei ist Folgendes zu beachten:

  • Den Mikrofonpegel einstellen, bevor die Kopfhörer-Lautstärke angepasst wird.
  • Die Kopfhörer-Lautstärke wirkt sich nicht auf den Signalpegel aus, der an den Computer gesendet wird.

Einstellen des Kopfhörerpegels

Mit der MV5C-Rändelscheibe kann der Kopfhörer-Monitoringpegel einfach angepasst werden, indem der Kopfhörerausgang des MV5C aktiviert wird.

Zugriff auf die Systemsteuerung

Windows

  1. Das Fenster Einstellungen öffnen, System > -Sound auswählen.
  2. Shure MV5C als Eingabegerät auswählen.
  3. Die Verstärkung mit dem Schieberegler für Pegel einstellen.

Mac®

  1. In Systemeinstellungen Sound auswählen.
  2. Das Shure MV5C-Gerät als Eingangs- und Ausgangsquelle auswählen.
  3. Mit dem Schieberegler für Eingangslautstärke die Verstärkung einstellen.

Monitoring-Möglichkeiten für das MV5C

Hören über den Computerausgang

Das MV5C mit dem USB-Kabel an den Computer anschließen und über die eingebauten Lautsprecher oder den Kopfhörerausgang des Computers hören. Wird die Computer-Audiowiedergabe angehört, erlischt die Kopfhörer-LED am MV5C, da der Kopfhörerausgang ausgeschaltet wird.

MV5 Computer Output setup

Hören über den Kopfhörerausgang (Direktes Monitoring)

Wenn der Kopfhörerausgang des MV5C aktiviert wird, bietet die Kopfhörerbuchse eine ausgewogene Mischung des direkten Mikrofonsignals (Ihre Stimme) und der Audiowiedergabe vom Computer (Ihre Konferenz). So wird auf praktische Weise ermöglicht, die Kopfhörer-Lautstärke für beide mit nur einem Regler, der MV5C-Rändelscheibe, einzustellen.

Die Taste MV5C-Modus gedrückt halten und gleichzeitig erfolgt mit dem USB-Kabel der Anschluss an den Computer. Nun die Kopfhörer an den Kopfhörerausgang des MV5C anschließen, um die Audiowiedergabe zu hören. Wird das Audiosignal vom Kopfhörerausgang abgehört, leuchtet die Kopfhörer-LED am MV5C grün.

Um das Kopfhörer-Audiosignal auszuschalten, die Taste MV5C-Modus-Taste gedrückt halten. Die Kopfhörer-LED leuchtet orange.

Tipp: Beim Anschließen des Mikrofons an den Rechner zunächst darauf achten, dass der Lautstärkepegel in der Sound-Systemsteuerung des Rechners erhöht wird, um ein lautes Audiosignal zu erhalten. Anschließend den Kopfhörer auf eine angenehme Lautstärke einstellen.

MV5 Headphone Output setup

Störungssuche

Problem Abhilfe
Die mittlere LED leuchtet nicht auf Sicherstellen, dass das MV5C vollständig eingesteckt ist.
Audio ist zu niedrig Die Einstellungen in der Sound-Systemsteuerung des Rechners prüfen. Beim Anschließen des MV5C an den Computer zunächst darauf achten, dass der Lautstärkepegel des Computers erhöht wird.
Schlechte Audioqualität Die Sound-Systemsteuerung des Computers prüfen, um sicherzustellen, dass das MV5C vollständig eingesteckt ist und als Audiogerät ausgewählt wurde.
Audiosignal ist verzerrt In der Audio-Pegelanzeige überprüfen, ob die Lautstärkespitzen im optimalen Bereich liegen. Wenn der Pegel die obere Eingangspegelanzeige erreicht, die Verstärkung verringern.
Gerät funktioniert nicht mit USB-Hub. Das MV5C benötigt 250 mA pro Anschluss. In der Dokumentation des USB-Hub nachschlagen, um Informationen zur Strom/Anschluss-Spezifikation zu erhalten.
Allgemeine Störungssuche
  • Die App beenden und erneut starten.
  • Den Computer neu starten.

Hinweis: Mit dem Shure-Reparaturservice Kontakt aufnehmen, falls weiterhin Probleme auftreten.

Systemanforderungen und Kompatibilität

Windows
  • Windows 7 und neuere Versionen
  • Mindest-RAM = 64 MB
  • USB 2.0
Macintosh
  • OS X Lion 10.7 und neuere Versionen
  • Mindest-RAM = 64 MB
  • USB 2.0

Technische Daten

DSP-Modi (Presets)

Speech/Flat

Kapseltyp

Elektret-Kondensator (16 mm)

Richtcharakteristik

Richtmikrofon (mit Nierencharakteristik)

Bittiefe

16 Bit/24 Bit

Abtastrate

48 kHz

Frequenzgang

20 Hz bis 20,000 Hz

Einstellbarer Verstärkungsbereich

0 bis +36 dB

Empfindlichkeit

-40 dBFS/Pa bei 1 kHz [1][2}

Maximaler Schalldruckpegel

130 dB Schalldruckpegel [2]

Kopfhörerausgang

3,5 mm

Versorgungsspannungen

Powered through USB connector

Stummschalterbedämpfung

Ja

Stativ

Im Lieferumfang enthalten

Stativadapter

6,3-mm-20-Gang-Gewinde (Standard-Stativgewinde)

Gehäuse

PC/ABS-Gehäuse

Nettogewicht

Ohne Stativ 0,09 kg(3,17g)
Mit Stativ 0,16 kg(5,64g)

Gesamtabmessungen

66 x 67 x 65 mm H x B x T

Abmessungen mit Stativ

89 x 142 x 97 mm H x B x T

Kabel

1-m-USB-A-Kabel/1 m USB-C cable

[1]1 Pa=94

 dB SPL

[2]

At Minimum Gain, Flat Mode

Richtcharakteristik

Frequenzgang

Zubehör

Im Lieferumfang enthalten

MV5 Tischstativ AMV5-DS
1-m-USB-Kabel AMV-USB
1 m USB-C cable 95C38076