Allgemeine Beschreibung

Das Shure P9HW ist ein drahtgebundenes Zwei-Kanal-Stereo-In-Ear-Monitoring System, das zur Verwendung anstelle von Bühnen-Monitorlautsprechern vorgesehen ist. Gegenüber Monitorlautsprechern bietet das tragbare, leichte P9HW mehrere Vorteile: es ist weniger sichtbar, liefert verbesserte Klangqualität, verringert das Rückkopplungsrisiko und sorgt für mehr Übersichtlichkeit auf der Bühne. Es ist ein vielseitiges System, das für den Einsatz bei vielen verschiedenen Beschallungsanwendungen entwickelt wurde, u. a. PA, Live-Musik, Tonstudioaufnahmen, Rundfunk/TV-Sendungen und Theater.

Taschengerät P9HW

① Audioeingang

Das mitgelieferte Y–Kabel zum Anschluss an bis zu zwei Quellen verwenden.

Wichtig: Den roten Punkt auf dem Kabel mit der Kerbe der Buchse ausrichten.

② Clip-Anzeige

Leuchtet auf, wenn der Eingang übersteuert ist. Den Lautstärkepegel am Mischer verringern, bis die Leuchte ausgeschaltet bleibt.

③ Lautstärkeregler/AN/AUS-Schalter

Zum Einschalten und zum Einstellen der Kopfhörer-Lautstärke drehen.

④ Batterie-LED

Zeigt den Zustand der Batterie an

Hinweis: Laufzeitwerte können der Batterielaufzeit-Tabelle entnommen werden.

⑤ Kopfhörerausgang

Ohr- oder Kopfhörer mit einem 3,5-mm-Stecker verwenden.

⑥ Anzeige

Zeigt die Einstellungen und die Menünavigation an

⑦ Navigationstasten (▲▼)

Dienen zum Navigieren durch das Menü und zum Vornehmen von Einstellungen

⑧ Exit-Taste

Drücken, um zum vorhergehenden Bildschirm zurückzukehren.

⑦ Enter-Taste

Drücken, um eine Menü-Anzeige aufzurufen oder eine Einstellung zu bestätigen.

⑩ Werksservice-Fenster

Dient zum Importieren von Firmware auf das Taschengerät im Werk (nicht zur Verwendung durch den Benutzer)

⑪ Akku-/Batteriefach

Den wiederaufladbaren Shure-Akku SB900 oder zwei AA-Batterien verwenden

⑫ Abnehmbarer AA-Adapter

Zur Verwendung mit einem Shure-Akku SB900 entfernen

Hinweis: Zum Entfernen die Klappe öffnen und den Adapter herausschieben. Zum erneuten Anbringen den Adapter eindrücken. Ein einwandfreier Sitz wird durch ein Klickgeräusch vermittelt.

Einrichten

① Einlegen der Batterien

Shure-Akkusatz SB900 oder 2 AA-Batterien.

② Anschluss des Taschengeräts mit Hilfe des mitgelieferten Y–Kabels an eine Audioquelle

Den 5-Pin-LEMO-Anschluss an das Taschengerät anschließen. Der rote Punkt auf dem Kabel muss dabei mit der Kerbe der Buchse ausgerichtet sein. Die beiden XLR-Stecker des Kabels mit den entsprechenden Mischerausgängen verbinden. Die Abbildung mit dem Systemüberblick zeigt ein Beispiel zur Signalführung.

Hinweis: Das Taschengerät kann entweder direkt an den Mischer oder über ein Patchbay auf der Bühne angeschlossen werden.

③ Einsetzen der Ohrhörer und Anschluss an den Kopfhörerausgang

Das P9HW ist für optimale Funktion mit Shure-Ohrhörern ausgelegt, funktioniert aber mit beliebigen Kopfhörern oder In-Ear-Monitorsystemen, die über einen standardmäßigen 3,5 mm-Stereostecker verfügen.

④ Einschalten

Zum Einschalten den Lautstärkeregler nach rechts drehen, bis es klickt.

Vorsicht: Den Lautstärkeregler beim Einschalten der Stromversorgung nicht bis zum Anschlag hochdrehen.

⑤ Langsame Erhöhung der Lautstärke, bis eine angenehme Lautstärke erreicht ist

Zum Einstellen der Begrenzung der maximalen Lautstärke die VLIMIT-Funktion verwenden. Dem Abschnitt „Programme“ in dieser Anleitung sind weitere Informationen zu entnehmen.

Systemüberblick

Audioeinstellungen

MODE

STEREO: Audiosignale von Kanal 1 sind im linken Ohrhörer, Audiosignale von Kanal 2 im rechten Ohrhörer zu hören.

MIXMODE: Beide Kanäle sind im rechten und linken Ohrhörer zu hören. Die Mischung zwischen den beiden Signalen kann angepasst werden.

EQ

Der parametrische Equalizer ist in vier Frequenzbänder eingeteilt: LOW, LOW MID, HIGH                         MID und HIGH. Wenn der Equalizer aktiviert ist, können die folgenden Parameter eingestellt werden:

FREQUENCY: Auswahl der Frequenz des zu verstärkenden/abzusenkenden Bands

Q: Einstellung der Güte und Flanke des Frequenzbands (in Oktaven gemessen)

GAIN: Einstellbar in 2-dB-Schritten von -6 dB (Absenkung) bis +6 dB (Verstärkung)

HINWEIS: HIGH und LOW sind Filter mit Kuhschwanz-Charakteristik und verfügen daher nicht über einstellbare Q-Werte. Der HIGH-Kuhschwanzfilter ist auf 10 kHz und der LOW-Kuhschwanzfilter auf 100 Hz fest eingestellt.

VLIMIT (maximaler Lautstärkepegel)

Einen Wert (zwischen -3 und -21 dB) einstellen, um den maximalen Lautstärkepegel zu begrenzen. Der Lautstärkeregler beeinflusst weiterhin im gesamten Bereich den Lautstärkepegel, die Begrenzung schränkt lediglich den maximalen Pegel ein

Hinweis: Der VLIMIT-Wert komprimiert das Audiosignal nicht.

BAL MX / BAL ST (Balance)

Das Verhalten des Balance-Reglers hängt von der verwendeten Betriebsart ab:

STEREO: Einstellung der Links/Rechts-Balance

MIXMODE: Einstellung der Mischung zwischen Kanal 1 und Kanal 2

INPUT

Line (+4 dBu): Mit Mischpulten und sonstigen Profi-Geräten verwenden, die Line-Pegel-Signale senden.

AUX (-10 dBV): Mit Consumer-Geräten, wie z. B. MP3-Playern oder Computern, verwenden.

Programme

CONTRAST

Benutzerdefinierte Anpassung des Display-Kontrasts: niedrig, hoch

LOCK PANEL

Sperrung aller Bedienelemente mit Ausnahme des Lautstärkereglers, um versehentliche Änderungen der Einstellungen zu verhindern

Sperren: Folgendes wählen: UTILITIES > LOCK PANEL

Entsperren: Wenn der Bildschirm die Sperreinstellungen anzeigt, die Exit-Taste drücken und OFF auswählen. Zur Bestätigung die Enter-Taste drücken.

BATTERY

Zeigt die verbleibende Akku- bzw. Batterielaufzeit (Stunden:Minuten), die Temperatur, den Zustand, die Ladezyklen, die Ladekapazität und die Spannung an.

Hinweis: Gilt nur für Akku SB900

RESTORE

Setzt das Taschengerät auf die Werkseinstellungen zurück.

AUTO OFF

Schaltet den Taschenempfänger nach einer auswählbaren Zeitspanne (5, 30 oder 60 Minuten) automatisch aus, während er sich im Stromsparmodus befindet oder im eingeschalteten Zustand an ein Ladegerät angeschlossen ist. Der AN/AUS-Schalter (Power) muss aus- und dann wieder angeschaltet werden, um die Stromversorgung des Taschenempfängers wiederherzustellen.

Hinweis: Die Akkus SB900 werden am schnellsten geladen, wenn der Taschenempfänger ausgeschaltet ist.

MixMode und Stereo-Monitoring

Der Taschenempfänger kann in einer der folgenden Betriebsarten betrieben werden:

Stereo (Voreinstellung)

Für den Stereobetrieb das Menü aufrufen und Folgendes auswählen: AUDIO > MODE > STEREO .

Im Stereobetrieb sind Audiosignale von Kanal 1 im linken Ohrhörer und Audiosignale von Kanal 2 im rechten Ohrhörer zu hören. Im Stereo-Modus wird die beste Kanaltrennung und die klarste Wiedergabe erzielt.

Einstellen der Balance

Zur Einstellung der Links/Rechts-Balance Folgendes wählen: AUDIO > BAL ST . Die Einstellung mit den Tasten ▲▼ ändern.

MixMode

Für den MixMode-Betrieb das Menü aufrufen und Folgendes auswählen: AUDIO > MODE > MIXMODE .

MixMode ermöglicht die Pegelanpassung von zwei Monitoringsignalen (beispielsweise einem Instrumentalmix und einem Gesangsmix). Das Signal ist Mono. Das bedeutet dass sowohl im linken als auch im rechten Ohrhörer das identische Signal anliegt.

Anpassen der Mischung

Um die Mischung zwischen Kanal 1 und Kanal 2 anzupassen, das Menü aufrufen und Folgendes auswählen: AUDIO > BAL MX . Änderungen mithilfe der Pfeiltasten (▲▼) vornehmen.

In diesem Szenario befindet sich ein Instrumentalmix auf Kanal 1 (links) und ein Gesangsmix auf Kanal 2 (rechts):

Den Balance-Regler nach links drehen, um mehr von Kanal 1 (Instrumente) zu hören.

Den Balance-Regler nach rechts drehen, um mehr von Kanal 2 (Gesang) zu hören.

Balance- und Mix-Einstellungen von der Startanzeige aus

Die Einstellungen der Stereo-Balance bzw. MixMode-Mischung können mithilfe der Pfeiltasten (▲▼) schnell von der Startanzeige aus vorgenommen werden. Falls nötig, die Sperrfunktion aktivieren, um versehentliches Verstellen zu verhindern.

Wiederaufladbarer Shure-Akku SB900

Die Lithium-Ionen-Akkus SB900 von Shure bieten eine wiederaufladbare Option zum Speisen des Taschenempfängers. Akkus können in einer Stunde schnell auf 50 % der Kapazität und in drei Stunden auf volle Kapazität geladen werden.

Einfach-Ladegeräte und Ladegeräte mit mehreren Steckplätzen sind zum Aufladen der Shure-Akkus verfügbar.

Vorsicht: Wiederaufladbare Shure-Akkus nur mit einem Shure-Akkuladegerät aufladen.

Ladegerät mit einzelnem Steckplatz

Das Ladegerät SBC100 mit einzelnem Steckplatz bietet eine kompakte Ladelösung.

  1. Das Ladegerät in eine Netzsteckdose oder einen USB-Anschluss einstecken.
  2. Einen Akku in den Ladesteckplatz schieben.
  3. Die Ladestatus-LEDs regelmäßig kontrollieren, bis der Ladevorgang abgeschlossen ist.

Ladestatus-LED

Farbe Status
Rot Ladevorgang
Grün Ladevorgang abgeschlossen
Gelb blinkend Ladefehler: Anschlüsse und Akku prüfen
Aus Kein Akku im Steckplatz

Ladegeräte mit mehreren Steckplätzen

Shure bietet drei Ladegerätmodelle mit mehreren Steckplätzen an:

  • SBC200 Ladegerät mit zwei Steckplätzen
  • SBC210 Ladegerät mit zwei Steckplätzen
  • SBC800 Ladegerät mit acht Steckplätzen

Die Ladegeräte SBC200 können einzelne Akkus oder auch Akkus, die im Taschenempfänger eingesetzt sind, laden.

  1. Das Ladegerät an die Netzsteckdose anschließen.
  2. Akkus oder Taschengeräte in den Ladesteckplatz schieben.
  3. Die Ladestatus-LEDs regelmäßig kontrollieren, bis der Ladevorgang abgeschlossen ist.

Ladestatus-LED

Farbe Status
Grün Ladevorgang abgeschlossen
Grün/Rot Ladepegel über 90 %
Rot Ladevorgang
Gelb blinkend Ladefehler: Anschlüsse und Akku prüfen
Aus Kein Akku im Steckplatz

Wichtige Tipps für Pflege und Aufbewahrung von wiederaufladbaren Shure-Akkus

Ordnungsgemäße Pflege und Aufbewahrung von Shure-Akkus bewirken zuverlässige Betriebssicherheit und gewährleisten eine lange Lebensdauer.

  • Akkus und Taschengeräte immer bei Raumtemperatur aufbewahren.
  • Idealerweise sollten Akkus zur langfristigen Aufbewahrung auf ungefähr 40 % ihrer Kapazität geladen werden.
  • Während der Aufbewahrung die Akkus alle 6 Monate prüfen und nach Bedarf auf 40 % ihrer Kapazität aufladen.

Batterielebensdauer

Batterieanzeige Dreifarbige Batterie-LED Ungefähr verbleibende Zeit (h:mm)
Alkali Wiederaufladbarer Shure-Akku SB900
Grün 9:00 bis 7:10 9:50 bis 7:50
Grün 7:10 bis 5:25 7:50 bis 5:55
Grün 5:25 bis 3:35 5:55 bis 3:55
Grün 3:35 bis 1:45 3:55 bis 2:00
Gelb 1:45 bis 0:50 2:00 bis 1:00
Rot < 0:50 < 1:00
Gesamte Akkulaufzeit 9:00 9:50

Hinweis: Akkulaufzeit bei Verwendung von AA-Alkalibatterien der Marke Energizer™ und unter folgenden Bedingungen:

  • Empfänger-Audioeinstellung: EQ = OFF und V LIMIT = OFF
  • Audio-Ausgang am Taschengerät: Rosa Rauschen bei 100 dB Schalldruckpegel im Ohr mit SE425 Ohrhörern (Impedanz 20 Ω)

Stromsparmodus: Wenn 5 Minuten lang keine Ohrhörer eingesteckt sind, geht der Empfänger in den Stromsparmodus über, um die Batterielaufzeit zu verlängern. Die LED wird in diesem Modus langsam ein-/ausgeblendet und zeigt weiterhin die Farbe an, die der restlichen Batterielaufzeit entspricht.

Pinbelegungen

Pin Signal XLR, links XLR, rechts
1 Abschirmung 1 1
2 + 2 --
3 -- 3
4 3 --
5 + -- 2

Technische Daten

Frequenzgang

20 Hz–20 kHz (±3 dB)

Signalrauschabstand

A-bewertet

98 dB (typisch)

Gesamtklirrfaktor

bei 1 kHz, typisch

<0.2%

Stereo-Übersprechdämpfung

bei 1 kHz

>55 dB

Betriebstemperatur

-18°C bis +63°C

Mindestabschlussimpedanz

9,5 Ω

Gesamtabmessungen

99 x 66 x 23 mm (3.9 mm x 2.6 mm x 0.9 mm) H x B x T

Nettogewicht

196 g (6,6 g) (mit Batterien)

Batterielebensdauer

9 Stunden (Dauerbetrieb) LR6-Mignonzellen

Audio

Steckertyp

LEMO

Konfiguration

Elektronisch symmetrisiert

Eingangsimpedanz

Line 45 kΩ
Aux 66 kΩ

Nominaler Eingangspegel

schaltbar: +4 dBu(Line), –10 dBV(Aux)

Höchst-Eingangspegel

+4 dBu(Line) +20 dBu
-10 dBV(Aux) +8 dBu

Phantomspeisungsschutz

Bis zu 60 V DC

Audioausgang

Steckertyp

3,5 mm

Ausgangsimpedanz

<2,5 Ω

Mindestabschlussimpedanz

4 Ω

Audio-Ausgangsleistung

1 kHz bei <1 % Verzerrung, Spitzenleistung, bei 32 Ω

80 mW (für zwei Kanäle)

Optionales Zubehör und Ersatzteile

Zwei XLR auf 5-Pin-LEMO-Kabel

PA720

Wiederaufladbarer Lithium-Ionen-Akku von Shure

SB900

Adapter für AA-Batterien

65A15224

SB900-kompatibles Taschengerät mit Netzstrom anstelle von Akkus betreibenDC Power Insert (Battery Eliminator)

SBC-DC

Dynamische MicroDriver-Ohrhörer

SE112

Dynamische MicroDriver-Ohrhörer

SE215

High-Definition-MicroDriver-Ohrhörer mit Tuned BassPort

SE315

High-Definition-Ohrhörer mit Doppel-MicroDrivers

SE425

High-Definition-Ohrhörer mit Dreifach-MicroDrivers

SE535

High-Definition-Ohrhörer mit Vierfach-MicroDrivers

SE846

WICHTIGE SICHERHEITSHINWEISE

  1. Diese Hinweise LESEN.
  2. Diese Hinweise AUFBEWAHREN.
  3. Alle Warnungen BEACHTEN.
  4. Alle Anweisungen BEFOLGEN.
  5. Dieses Gerät NICHT in Wassernähe VERWENDEN.
  6. NUR mit einem sauberen Tuch REINIGEN.
  7. KEINE Lüftungsöffnungen verdecken. Genügend Platz zur Luftzirkulation lassen und den Anweisungen des Herstellers Folge leisten.
  8. NICHT in der Nähe von Wärmequellen wie zum Beispiel offenen Flammen, Heizkörpern, Wärmespeichern, Öfen oder anderen Wärme erzeugenden Geräten (einschließlich Verstärkern) installieren. Kein offenes Feuer in der Nähe des Produkts platzieren.
  9. Die Schutzfunktion des Schukosteckers nicht umgehen. Ein polarisierter Stecker verfügt über zwei unterschiedlich breite Kontakte. Ein geerdeter Stecker verfügt über zwei Kontakte und einen Erdungsstift. Bei dieser Steckerausführung dienen die Schutzleiter Ihrer Sicherheit. Wenn der mitgelieferte Stecker nicht in die Steckdose passt, einen Elektriker mit dem Austauschen der veralteten Steckdose beauftragen.
  10. VERHINDERN, dass das Netzkabel gequetscht oder darauf getreten wird, insbesondere im Bereich der Stecker, Netzsteckdosen und an der Austrittsstelle vom Gerät.
  11. NUR das vom Hersteller angegebene Zubehör und entsprechende Zusatzgeräte verwenden.
  12. NUR in Verbindung mit einem vom Hersteller angegebenen oder mit dem Gerät verkauften Transportwagen, Stativ, Träger oder Tisch verwenden. Wenn ein Transportwagen verwendet wird, beim Verschieben der Transportwagen vorsichtig vorgehen, um Verletzungen durch Umkippen zu vermeiden.

  13. Bei Gewitter oder wenn das Gerät lange Zeit nicht benutzt wird, das Netzkabel HERAUSZIEHEN.
  14. ALLE Reparatur- und Wartungsarbeiten von qualifiziertem Kundendienstpersonal durchführen lassen. Ein Kundendienst ist erforderlich, wenn das Gerät auf irgendwelche Weise beschädigt wurde, z. B. wenn das Netzkabel oder der Netzstecker beschädigt wurden, wenn Flüssigkeiten in das Gerät verschüttet wurden oder Fremdkörper hineinfielen, wenn das Gerät Regen oder Feuchtigkeit ausgesetzt war, nicht normal funktioniert oder fallen gelassen wurde.
  15. Dieses Gerät vor Tropf- und Spritzwasser SCHÜTZEN. KEINE mit Wasser gefüllten Gegenstände wie zum Beispiel Vasen auf das Gerät STELLEN.
  16. Der Netzstecker oder eine Gerätesteckverbindung muss leicht zu stecken sein.
  17. Die verursachten Störgeräusche des Geräts betragen weniger als 70 dB(A).
  18. Das Gerät mit Bauweise der KLASSE I muss mit einem Schukostecker mit Schutzleiter in eine Netzsteckdose mit Schutzleiter eingesteckt werden.
  19. Um das Risiko von Bränden oder Stromschlägen zu verringern, darf dieses Gerät nicht Regen oder Feuchtigkeit ausgesetzt werden.
  20. Nicht versuchen, dieses Produkt zu modifizieren. Ansonsten könnte es zu Verletzungen und/oder zum Produktausfall kommen.
  21. Dieses Produkt muss innerhalb des vorgeschriebenen Temperaturbereichs betrieben werden.

SICHERHEITSVORKEHRUNGEN

Die möglichen Folgen des fehlerhaften Gebrauchs, die durch eines der beiden Symbole - „ACHTUNG“ und „VORSICHT“ - markiert sind, hängen von der Unmittelbarkeit der bevorstehenden Gefahr und des Schweregrads der Beschädigung ab.

ACHTUNG: Die Nichtbeachtung dieser Achtung-Hinweise kann schwere oder tödliche Verletzungen infolge des fehlerhaften Gebrauchs verursachen.

VORSICHT: Die Nichtbeachtung dieser Vorsichtshinweise kann mittelschwere Verletzungen oder Sachschäden infolge des fehlerhaften Gebrauchs verursachen.

VORSICHT

  • Das Gerät nie auseinanderbauen oder modifizieren, da dies zu Ausfällen führen kann.
  • Keinen extremen Kräften aussetzen und nicht am Kabel ziehen, da dies zu Ausfällen führen kann.
  • Das Produkt trocken halten und keinen extremen Temperaturen oder extremer Luftfeuchtigkeit aussetzen.

ACHTUNG

  • Falls Wasser oder andere Fremdstoffe/-körper in das Gerät gelangen, kann es zu Bränden oder Stromschlägen kommen.
  • Nicht versuchen, dieses Produkt zu modifizieren. Ansonsten könnte es zu Verletzungen und/oder zum Produktausfall kommen.

Dieses Gerät kann einen Schalldruckpegel von mehr als 85 dB erzeugen. Der maximal zulässige kontinuierliche Geräuschbelastungspegel, der in den nationalen Arbeitsschutzgesetzen festgelegt ist, muss geprüft werden.

ACHTUNG: Dieses Produkt enthält eine Chemikalie, die nach Erkenntnissen des US-Bundesstaats Kalifornien Krebs, Geburtsfehler oder andere Fortpflanzungsschäden verursachen kann.

ACHTUNG

DAS HÖREN BEI ÜBERMÄSSIGEN LAUTSTÄRKEN KANN DAUERHAFTE HÖRSCHÄDEN VERURSACHEN. MÖGLICHST GERINGE LAUTSTÄRKEPEGEL VERWENDEN. Längerfristiges Hören bei übermäßigen Schallpegeln kann zu Hörschäden und zu permanentem, durch Lärm verursachten Gehörverlust führen. Bitte orientieren Sie sich an den folgenden, von der Occupational Safety Health Administration (OSHA; US-Arbeitsschutzbehörde) erstellten, Richtlinien für die maximale zeitliche Belastung durch Schalldruckpegel, bevor es zu Hörschäden kommt.

90 dB Schalldruckpegel

nach 8 Stunden

95 dB Schalldruckpegel

nach 4 Stunden

100 dB Schalldruckpegel

nach 2 Stunden

105 dB Schalldruckpegel

nach 1 Stunde

110 dB Schalldruckpegel

nach ½ Stunde

115 dB Schalldruckpegel

nach 15 Minuten

120 dB Schalldruckpegel

Vermeiden, da sonst Schäden entstehen können.

Zulassungen

Dieses Produkt entspricht den Grundanforderungen aller relevanten Richtlinien der Europäischen Union und ist zur CE-Kennzeichnung berechtigt.

Entspricht den Grundanforderungen der folgenden Richtlinien der Europäischen Union:

  • Niederspannungsrichtlinie 2006/95/EG
  • Richtlinie zur elektromagnetischen Verträglichkeit 2004/108/EG
  • WEEE-Richtlinie 2002/96/EG über Elektro- und Elektronik-Altgeräte in der Fassung der Richtlinie 2008/34/EG
  • ROHS-Richtlinie 2011/65/EG zur Beschränkung der Verwendung bestimmter gefährlicher Stoffe

    Hinweis: Bitte befolgen Sie die regionalen Recyclingverfahren für Akkus und Elektronikschrott

Konformitätskennzeichnung Industry Canada ICES-003: CAN ICES-3 (B)/NMB-3(B)

Konformitätskennzeichnung Industry Canada ICES-003: CAN ICES-3 (B)/NMB-3(B)

Die CE-Konformitätserklärung kann von Shure Incorporated oder einem der europäischen Vertreter bezogen werden. Kontaktinformationen sind im Internet unter www.shure.com zu finden.

Die CE-Konformitätserklärung ist erhältlich bei: www.shure.com/europe/compliance

Bevollmächtigter Vertreter in Europa:

Shure Europe GmbH

Zentrale für Europa, Nahost und Afrika

Abteilung: EMEA-Zulassung

Jakob-Dieffenbacher-Str. 12

75031 Eppingen, Deutschland

Telefon: +49 7262 9249-0

Telefax: +49 7262 9249-114

E-Mail: info@shure.de

Hinweis: Die Prüfung der normgerechten elektromagnetischen Verträglichkeit beruht auf der Verwendung der mitgelieferten und empfohlenen Kabeltypen. Bei Verwendung anderer Kabeltypen kann die elektromagnetische Verträglichkeit beeinträchtigt werden.

Bitte befolgen Sie die regionalen Recyclingverfahren für Akkus, Verpackungsmaterial und Elektronikschrott.