ACHTUNG: Dieses Produkt enthält eine Chemikalie, die nach Erkenntnissen des US-Bundesstaats Kalifornien Krebs, Geburtsfehler oder andere Fortpflanzungsschäden verursachen kann.

Allgemeine Beschreibung

Antennenkombinatoren von Shure verbinden aktiv HF-Ausgänge von mehreren In-Ear-Monitorsystem-Sendern mit einer Einzelantenne, wodurch die HF-Leistung verbessert und Platz im Rack gespart wird.

Technische Eigenschaften

  • Reduktion von Intermodulationsartefakten für eine sauberere HF-Umgebung
  • Breitbandbetrieb (470–865 MHz oder 865–960 MHz)
  • Kaskadierung von bis zu 2 Kombinatoren mit Erweiterungsanschluss.
  • Kompatiblen In-Ear-Monitorsystem-Sender mit Gleichstrom versorgen.
  • LED-Anzeigen für das Vorhandensein des Signals und für die Stromaufnahme
  • Vereinfachte Antennenplatzierung mit Bedarf für weniger Antennen

Modellvarianten

Antennenkombinatoren von Shure für drahtlose In-Ear-Monitorsysteme von Shure sind in Vierkanal- und Achtkanalkonfigurationen erhältlich, die in einem Rack montierbar sind.

Modell Frequenzbereich HF-Eingänge Gleichstrom-Netz-Steckdosen
PA421B 470–865 MHz 4 4
PA421BX 865–960 MHz 4 4
PA821B 470–865 MHz 8 0
PA821BX 865–960 MHz 8 0

Die Antennenkombinatoren sind in zwei Frequenzbereichen erhältlich. Die HF-Eingänge ermöglichen es bis zu vier oder acht (modellabhängig) In-Ear-Monitorsystemen, eine einzelne Antenne gemeinsam zu nutzen. Die Gleichstrom-Netz-Steckdosen und die mitgelieferten Netzkabel ermöglichen die Verteilung der Spannung an bis zu vier kompatible In-Ear-Monitorsysteme, ohne eine externe Stromversorgung zu benötigen.

Im Lieferumfang enthaltene Komponenten

*(4) 0,6-m-Gleichstrom-Stromausgangskabel sind nur bei Vierkanal-Kombinatoren im Lieferumfang enthalten.

**Die Vierkanal-Kombinatoren werden mit (4) 56-cm-BNC-Kabeln geliefert. Die Achtkanal-Kombinatoren werden mit (8) 56-cm-BNC-Kabeln geliefert.

Vorderseiten

① Haupt-Antennenausgangsanschluss

Die mit dem Sender mitgelieferte Antenne oder eine andere passive Antenne von Shure verwenden, welche der HF-Reichweite entspricht.

② LED-Anzeigen

Die LED-Anzeigen am PA421B und PA421BX zeigen das Vorhandensein des HF-Signals und die Gleichstromaufnahme an. Die LED-Anzeigen am PA821B und PA821BX zeigen nur das Vorhandensein des HF-Signals an. Dem Abschnitt „LED-Anzeigen“ sind weitere Informationen zu entnehmen.

③ Lüftungsöffnungen

Zur Kühlung des Systems

④ Erweiterungsanschluss

Einen In-Ear-Monitorsystem-Sender oder einen anderen Kombinator anschließen, um eine Einzelantenne gemeinsam zu nutzen. Dem Abschnitt „Verwenden mehrerer Antennenkombinatoren mit einer Einzelantenne“ sind weitere Informationen zum Anschluss zu entnehmen.

⑤ Betriebs-LED

Grün: Kombinator ist eingeschaltet

Rot: Zeigt eine Störung des Lüfters an

Grün/rot blinkend: Höchsttemperatur wurde überschritten

Achtung! Falls die Höchsttemperatur überschritten wurde, ist Vorsicht erforderlich. Den Kombinator abkühlen lassen. Falls der Zustand anhält, den Kombinator an den Shure-Reparaturservice senden.

⑥ AN/AUS-Schalter

Rückseiten

① Netzstromanschluss

Anschluss des Kombinators an Wechselspannung

② Abluftstromöffnungen

Zur Kühlung des Systems

③ Gleichstromausgänge

Verfügbar an den Modellen PA421B und PA421BX zur Stromversorgung kompatibler Sender

④ HF-Eingänge

PA421B: Anschluss an 4 In-Ear-Monitorsystem-Ausgänge der Sender

PA821B: Anschluss an 8 In-Ear-Monitorsystem-Ausgänge der Sender

Stromversorgung der Kombinatoren

  1. Vor dem Anschließen von Komponenten ausschalten.
  2. Das mitgelieferte Netzkabel verwenden, um den Kombinator vom Netzeingang an eine Netzsteckdose anzuschließen.
  3. Den AN/AUS-Schalter (Power) anschalten. Die An/Aus-LED leuchtet auf.
  4. Den Kombinator ausschalten, wenn er nicht benutzt wird.

Achtung! Das Öffnen des Kombinators kann zu einer dauerhaften Beschädigung führen und hat möglicherweise eine unerwünschte Veränderung des Leistungsverhaltens zur Folge. Das Gerät enthält keine Teile, die vom Benutzer gewartet werden können.

LED-Anzeigen

PA421B und PA421BX

Die oberen vier HF-LED-Anzeigen zeigen das Vorhandensein des Eingangssignals an.

  • Grün = aktiv
  • Rot = Überlastung des HF-Eingangssignals
  • Aus = inaktiv

Die Kombinatoren PA421B und PA421BX liefern 15 V bei bis zu 660 mA an jeden Gleichstromausgang. Diese können zur Stromversorgung kompatibler In-Ear-Monitorsystem-Sender von Shure verwendet werden.

Die unteren vier LEDs zeigen die aktuelle Stromaufnahme für jeden Gleichstromausgang an.

  • Grün >85 mA (Gerät ist eingeschaltet)
  • Rot >660 mA (momentane Überlast)
  • Aus = inaktiv

PA421B und PA421BX

PA821B und PA821BX

Die Antennenkombinatoren PA821B und PA821BX ermöglichen es bis zu 8 Sendern, eine einzelne Antenne gemeinsam zu nutzen. HF-LED-Anzeigen zeigen das Vorhandensein des Eingangssignals an.

  • Grün = aktiv
  • Rot = Überlastung des HF-Eingangssignals
  • Aus = inaktiv

PA821B und PA821BX

Hinweis: Ein Mindest-HF-Signal ist erforderlich, um den Kanal zu aktivieren. Auf der Seite „Spezifikationen“ finden Sie weitere Informationen.

Einsatz mehrerer Sender mit einer Einzelantenne

  1. Eine Antenne an den MAIN OUT-Anschluss des Kombinators anschließen. Für Breitbandanwendungen die Richtantenne PA805SWB wie dargestellt verwenden.
  2. Die mitgelieferten BNC-BNC-Kabel verwenden, um die Antennenanschlüsse der In-Ear-Monitorsystem-Sender an die RF INPUTS des Antennenkombinators anzuschließen.
  3. Gegebenenfalls die Netzkabel verwenden, um den Strom von den POWER OUTPUTS des Kombinators an die Gleichstromeingänge eines jeden kompatiblen In-Ear-Monitorsystem-Senders zu führen.

Hinweis: Die externe Stromversorgung oder ein optionales Stromverteilerkabel verwenden, um zusätzliche Sender mit Spannung zu versorgen. Die Kombinatoren PA821B und PA821BX liefern keinen Gleichstrom.

Vier PSM900-Sender nutzen eine Einzelantenne.

Einsatz mehrerer Antennenkombinatoren mit einer Einzelantenne

Den passiven Erweiterungsanschluss verwenden, um eine Einzelantenne mit mehreren Kombinatoren oder Sendern zu teilen.

  1. Ein BNC-BNC-Überbrückungskabel verwenden, um den MAIN Output von Kombinator 1 an den Erweiterungsanschluss A IN von Kombinator 1 anzuschließen.
  2. Den Antennenausgang von einem In-Ear-Monitorsystem-Sender oder dem Hauptausgang eines anderen Kombinators (Kombinator 2) an B IN des Erweiterungsanschlusses an Kombinator 1 anschließen.
  3. Die Antenne an den A + B OUT des Erweiterungsanschlusses von Kombinator 1 anschließen.

Technische Daten

Gesamtabmessungen

43 x 401 x 365 mm (1,7 x 15,8 x 14,4 mm), H x B x T

Gewicht

PA421B, PA421BX 4,3 kg (9,5 lbs)
PA821B, PA821BX 4,8 kg (10,5 lbs)

Betriebstemperaturbereich

-18°C (0°F) bis 63°C (145°F)

Versorgungsspannungen

100 bis 240 V (Wechselspannung), 50-60 Hz

Stromaufnahme

PA421B, PA421BX (bezogen auf 100 V (Wechselspannung)) 1,09 A (109 VA)
PA821B, PA821BX (bezogen auf 100 V (Wechselspannung)) 1,59 A (159 VA)

Stromverbrauch

PA421B, PA421BX 98 W max.
PA821B, PA821BX 143 W max.

HF-Eingang

Steckertyp

BNC

Konfiguration

Active

Impedanz

50 Ω

RF Gain

0  dB (±2  dB)

HF-Eingang Normale Reichweite

bis zu +20 dBm max., geschützt bis zu +24 dBm

LED-Anzeige Mindesterfassungsschwellwert zum Aktivieren des Kanals

2,5 dBm

Schwellwert der HF-Übersteuerungs-LED

>24 dBm

Hauptausgang

Steckertyp

BNC

Impedanz

50 Ω

Erweiterungsanschluss

Steckertyp

BNC

Konfiguration

Passiv

Impedanz

50 Ω

Einfügungsdämpfung

<4 dB

Gleichstromausgänge (PA421B, PA421BX)

Ausgangsspannung

15  V DC

Ausgangsstrom

pro Ausgang

660 mA max.

Senderleistung

pro Ausgang

9,9 W

LED-Anzeige „Mindesterfassungsschwellwert“

85 mA

LED-Überstromanzeige

>660 mA

HF-Frequenzbereich

Freq. band name Frequenzbereich
PA421B 470 bis 865 MHz
PA421BX 865 bis 960 MHz
PA821B 470 bis 865 MHz
PA821BX 865 bis 960 MHz

Zubehör

Mitgeliefertes Zubehör

  • (4) 600-mm-BNC-Kabel*
  • (8) 600-mm-BNC-Kabel**
  • (1) 279-mm-BNC-Überbrückungskabel
  • Netzkabel***
  • (4) 0,6-m-Gleichstromausgang-Überbrückungskabel*

*nur PA421B und PA421BX

**nur PA821B und PA821BX

***Netzkabel wird standardmäßig mitgeliefert. In einigen Regionen werden mehrere Kabel mitgeliefert.

Optionales Zubehör

  • Passive Richtantenne
  • Breitbandige Rundstrahlantenne
  • Wendelantenne
  • 50 Ω-Koaxialkabel

Antennenkabel von Shure

Shure bietet Antennenkabel mit BNC-Abschluss in verschiedenen Längen (1,8 bis 30,5 m) an.

Assistent für drahtloses Zubehör

Der Assistent für drahtloses Zubehör von Shure ist ein Hilfsmittel zur Bestimmung des richtigen HF-Zubehörs für das drahtlose System. Der Kunde gibt Basisinformationen über die Konfiguration ein und erhält Artikelempfehlungen und Anschlussdiagramme.

Zu http://www.shure.com/wirelessaccessorywizard navigieren, um den Assistenten für drahtloses Zubehör aufzurufen.

Zulassungen

Entspricht den Grundanforderungen der folgenden Richtlinien der Europäischen Union:

  • Niederspannungsrichtlinie 2006/95/EG
  • Richtlinie für Funk und Telekommunikationsendgeräte 99/5/EG
  • Entspricht der europäischen Verordnung (EU) Nr. 1275/2008, gültige Fassung.
  • WEEE-Richtlinie 2002/96/EG über Elektro- und Elektronik-Altgeräte in der Fassung der Richtlinie 2008/34/EG
  • ROHS-Richtlinie 2011/65/EG zur Beschränkung der Verwendung bestimmter gefährlicher Stoffe

    Hinweis: Bitte befolgen Sie die regionalen Recyclingverfahren für Akkus und Elektronikschrott

Entspricht den Anforderungen der folgenden Normen: EN 300 422, Teile 1 und 2, EN 301 489, Teile 1 und 9.

EN 300 422, Teile 1 und 2 EN 301 489, Teile 1 und 9

Entspricht den auf IEC 60065 beruhenden Anforderungen an die elektrische Sicherheit.

Zertifizierung unter FCC Teil 74.

Zertifizierung in Kanada durch IC unter RSS-123.

FCC ID: DD4PA421B. IC: 616A-PA421B.

FCC ID: DD4PA421BX. IC: 616A-PA421BX.

FCC ID: DD4PA821B. IC: 616A-PA821B.

FCC ID: DD4PA821BX. IC: 616A-PA821BX.

DIESE FUNKAUSRÜSTUNG IST ZUM GEBRAUCH BEI PROFESSIONELLEN VERANSTALTUNGEN UND ÄHNLICHEN ANWENDUNGEN VORGESEHEN.

Hinweis der US-Fernmeldebehörde FCC bezüglich HF-Belastungen:

Antennen, die zur Ausstrahlung von Signalen verwendet werden, sind auf eine maximale Verstärkung von 14 dBi beschränkt. Jede Antenne muss so platziert werden, dass die Anforderungen an den Mindestabstand von allen Benutzern und Zuschauern eingehalten werden. Die folgenden Richtlinien müssen bei der Ermittlung der Abstände berücksichtigt werden.

Antennen müssen so platziert werden, dass das Personal unter normalen Bedingungen nicht näher als 72 cm an jede Antenne herankommen kann. Die Einhaltung dieses Mindestabstands stellt sicher, dass Mitarbeiter oder Zuschauer die Grenzwerte für HF-Belastung nicht überschreiten, die in 47 CFR 1.1310, Grenzwerte für allgemeine Bevölkerung/unkontrollierte Freisetzung, definiert sind.

Dieses Gerät entspricht der/den lizenzbefreiten RSS-Norm(en) von Industry Canada. Der Betrieb dieses Geräts unterliegt den beiden folgenden Bedingungen: (1) Dieses Gerät darf keine Interferenzen verursachen und (2) dieses Gerät muss jegliche Interferenzen aufnehmen können, einschließlich Interferenzen, die einen unerwünschten Betrieb des Geräts verursachen können. Le présent appareil est conforme aux CNR d'Industrie Canada applicables aux appareils radio exempts de licence. L'exploitation est autorisée aux deux conditions suivantes: (1) l'appareil ne doit pas produire de brouillage, et (2) l'utilisateur de l'appareil doit accepter tout brouillage radioélectrique subi, même si le brouillage est susceptible d'en compromettre le fonctionnement.

Hinweis: Die Prüfung der normgerechten elektromagnetischen Verträglichkeit beruht auf der Verwendung der mitgelieferten und empfohlenen Kabeltypen. Bei Verwendung anderer Kabeltypen kann die elektromagnetische Verträglichkeit beeinträchtigt werden.

Die CE-Konformitätserklärung kann von Shure Incorporated oder einem der europäischen Vertreter bezogen werden. Kontaktinformationen sind im Internet unter www.shure.com zu finden.

Die CE-Konformitätserklärung ist erhältlich bei: www.shure.com/europe/compliance

Bevollmächtigter Vertreter in Europa:

Shure Europe GmbH

Zentrale für Europa, Nahost und Afrika

Abteilung: EMEA-Zulassung

Jakob-Dieffenbacher-Str. 12

75031 Eppingen, Deutschland

Telefon: +49 7262 9249-0

Telefax: +49 7262 9249-114

E-Mail: info@shure.de

LIZENZINFORMATIONEN

Zulassung: In einigen Gebieten ist für den Betrieb dieses Geräts u. U. eine behördliche Zulassung erforderlich. Wenden Sie sich bitte an die zuständige Behörde, um Informationen über etwaige Anforderungen zu erhalten. Nicht ausdrücklich von Shure Incorporated genehmigte Änderungen oder Modifikationen können den Entzug der Betriebsgenehmigung für das Gerät zur Folge haben. Das Erlangen einer Lizenz für drahtlose Shure-Mikrofonsysteme obliegt dem Benutzer. Die Erteilung einer Lizenz hängt von der Klassifizierung und Anwendung durch den Benutzer sowie von der ausgewählten Frequenz ab. Shure empfiehlt dem Benutzer dringend, sich vor der Auswahl und Bestellung von Frequenzen mit der zuständigen Fernmelde-/Regulierungsbehörde hinsichtlich der ordnungsgemäßen Zulassung in Verbindung zu setzen.